Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Geprüfter Fachreferent für Zoll und Außenwirtschaft

Zollexperte

Internationale Unternehmen sind immer stärker darauf angewiesen, den von Jahr zu Jahr steigenden Anforderungen an das Zoll- und Außenwirtschaftsrecht gerecht zu werden. Erschwert wird dieses durch den fortlaufenden Wandel, dem das Zollrecht unterliegt. Auch Speditions- und Logistikdienstleister sind auf Experten angewiesen, die als interne Referenten die Mitarbeiter der Operations bei der Zollabwicklung im internationalen Warenverkehr unterstützen.

 

Welche Voraussetzungen bringen Sie mit?

  • Sie sind Fach- oder Führungskraft mit ersten Berufserfahrungen und Grundkenntnissen im Zollwesen
  • Sie möchten sich zum Zollexperten in Ihrem Unternehmen bzw. Niederlassung entwickeln

Wie kommen Sie ans Ziel?

Mit praxiserfahrenen Zollexperten haben wir einen Zertifikatslehrgang entwickelt, der Ihnen über 6 Module mit 13 Schulungstagen alle Funktionen und Aufgaben im Zoll systematisch und praxisnah vermittelt.

Inhalte im Detail

Themen
Grundlagen Zoll und Außenwirtschaft Grundlagen Zoll und Außenwirtschaft, Grundlagen und Bedeutung des Zollrechts, Unions-Zollkodex, Außenwirtschaftsrecht, Internationale Lieferbedingungen
Aktive Abwicklung von Standardzollverfahren Zollabwicklungssoftware ATLAS, Versandverfahren, Einreihung von Waren in den Zolltarif/Der Zolltarif, Importabwicklung, Zollwert- und Zollschuldrecht, Exportabwicklung und Kontrolle
Sonderverfahren im Zoll Zolllagerverfahren, Passive Veredelung, Aktive Veredelung, Vorübergehende Verwendung, Umwandlungsverfahren, Warenursprungs- und Präferenzrecht
Umsatzsteuer und Fiskalvertretung in der Logistik Umsatzsteuer, Fiskalvertretung, Umsatzsteuer-Compliance
Zusammenarbeit mit Zollbehörden Organisation einer Zollprüfung, Verhandlungen mit dem Zoll in herausfordernden Situationen
AEO und Compliance als neue Herausforderung des Zollbereichs im Unternehmen Der Zugelassene Wirtschaftsbeteiligte, Compliance Management

Dauer und Terminplanung

Starttermin:           08. September 2017 
Lehrgangsende:      16. März 2018
Uhrzeit:                   09:30 bis ca. 17:00 Uhr

Modul Datum Thema
1 08. + 09.09.2017 Grundlagen Zoll und Außenwirtschaft
2 05. - 07.10.2017 Aktive Abwicklung von Standardzollerfahren
3 10. + 11..2017 Sonderverfahren im Zoll
4 15. + 16.12.2017 Umsatzsteuer und Fiskalvertretung in der Logistik
5 19. + 20.01.2018 Zusammenarbeit mit Zollbehörden
6 16. + 17.02.2018 AEO und Compliance als neue Herausforderung des Zollbereichs im Unternehmen

16.03.2018 Abschlussprüfung

Lehrgangsgebühren

EUR 3.250,00 (für Mitglieder des Speditions- und Logistikverband Hessen/Rheinland-Pfalz e.V.)*

EUR 3.750,00 (für Nicht-Mitglieder)*

zzgl. EUR 195,00 Prüfungsgebühr

* Die Gebühren verstehen sich inklusive Seminarunterlagen und Verpflegung an allen Veranstaltungstagen (ohne eventuelle Übernachtungskosten) zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Meinungen ehemaliger Lehrgangsabsolventen

Katrin Messerschmidt, Teamleiterin Zollwesen, EMO-LOG GmbH, Münster
"Ich möchte auf diesem Wege Ihnen ein großes Lob aussprechen. Die einzelnen Module bilden ein sehr umfangreiches Paket, das durch die Referenten und Teilnehmer theoretisch und praktisch vertieft und ein sehr gutes Fachwissen vermittelt. Weiterempfehlung für jeden der im Bereich der Zoll und Außenwirtschaft tätig ist!" 

Joachim de Vries, Teamleader Customs, Agility Logistics, Frankfurt
„Das ist genau die Art einer umfassenden und praxisnahen Zoll-Weiterbildung, die wir gesucht haben. Die Aufgaben rund um die Zollabwicklung bekommen nun endlich auch eine Berufsbezeichnung. Wir haben gleich zwei weitere Mitarbeiter für den nächsten Kurs angemeldet."

Kirstin Wahlig, Director Business Operation - Europe, Expeditors International GmbH, Raunheim
"Unsere erfahrenen Mitarbeiter konnten in dem Lehrgang ihr vorhandenes Fachwissen auffrischen und in der Diskussion mit Referenten weiter ausbauen. Weitere Gruppen mit Mitarbeitern der Operations sind bereits in Planung.“

Kontakt


Marc Köhler
Projektleiter
069/970811-21
khlrslv-bldngskdmd


Silvia Agidotan
Schulungsorganisation
069/970811-15
gdtnslv-bldngskdmd

KUNDENINFORMATIONEN

Impressum

logo

Bildungsakademie Spedition,
Logistik & Verkehr e. V.

Eschborner Landstraße 42-50
60489 Frankfurt am Main

Telefon 069 970 811 30
Telefax 069 776 356

 
 

Vorstand:
Peter Plank (Vorsitzender)
Hans-Georg Maas
Volker Oesau

Geschäftsführer: Dipl. Oec. Thorsten Hölser 

Registergericht: Frankfurt am Main
Registernummer: VR 7172

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV:
Thorsten Hölser

Bildquellen und -rechte:
SLV, BSLV, Fotolia, iStockphoto, adpic

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.