Seminare

In unseren Seminarangeboten steht der Lerntransfer im Mittelpunkt. Es wird innerhalb der Schulungen viel Zeit für Erfahrungsaustausch geschaffen. Gleichzeitig entwickeln wir für Sie Konzepte, bei denen das Erlernte im Rahmen von Aufbauschulungen und Transfertagen überprüft und aufgefrischt wird. 

Dabei legen wir den Fokus bei der Zusammenstellung unseres Seminarprogrammes auf die Fragen: 

  1.  Was benötigen Spediteure und Logistiker in der Praxis? 
  2.  Welche aktuellen und neuen Themen rücken aufgrund von Anforderungen in den Mittelpunkt?

Die Basis dazu bilden Bedarfsanalysen, Anregungen der Betriebe und aktuelle Umfragen.

Selbstverständlich können wir dabei alle und viele weitere Seminarthemen auch in Ihrem Betrieb „Inhouse“
umsetzen. Sprechen Sie uns einfach an bzw. informieren Sie sich hier.

Aktuelle Termine

 
 
24.10.2017 - 25.10.2017 08:30 - 17:30Seminar Forschungsprojekt Flexifix 24/7 - Teilnahme kostenfrei: Verkäufer*innen, Kundenservice, Nachwuchskräfte und Neueinsteiger*innen

Flexifix 24/7: Erfolgreiche Preisgespräche durch attraktive Preismodelle

Verhandeln beinhaltet das Wort HANDELN, dies bedeutet für Preisanpassungsgespräche eine proaktive und gezielte Vorgehensweise. In diesem Seminar erhalten Sie praxisorientierte Handlungsempfehlungen, damit Sie Gespräche zu geplanten Preisanpassungen beim Kunden strukturiert, durchdacht und überzeugend meistern. Ziel ist es, eine befriedigende und partnerschaftliche Lösung für alle Beteiligten zu finden.

Bildungsakademie Spedition, Logistik und Verkehr e.V. 5. Stock Eschborner Landstr. 42-50 / Gebäude A 60489 Frankfurt am Main Ausschreibung (PDF, 568.44KB ) Anmeldung 0,00 €
26.10.2017 - 27.10.2017 08:30 - 17:30Seminar Forschungsprojekt Flexifix 24/7 - Teilnahme kostenfrei: Disponent*innen und Servicemitarbeitende, die ihre eigenen Aktivitäten auf die Bedürfnisse der Kunden ausrichten möchten

Flexifix 24/7: Der/die Disponenten*in als Drehscheibe zwischen Kunden und Kelleg*innen

Das Aufgabenfeld der Disposition ist vielfältig: Von der Kundenpflege und den Netzwerken mit Geschäftspartner*innen bis hin zur Rolle als Ansprechpartner*in und Führungskraft für alle Mitarbeitenden der Spedition. Führungskompetenz und Kommunikationsfähigkeit werden dabei immer wichtiger. Mit diesem Seminar werden Disponent*innen für den rasanten Strukturwandel fit gemacht.

Bildungsakademie Spedition, Logistik und Verkehr e.V. 5. Stock Eschborner Landstr. 42-50 / Gebäude A 60489 Frankfurt am Main Ausschreibung (PDF, 652.58KB ) Anmeldung 0,00 €
26.10.2017 - 26.10.2017 13:00 - 17:00Seminar Führungskräfte mit Personalverantwortung, Mitarbeiter der Rechts- und Personalabteilung

Arbeitsrecht 2017 - Aktuelle Entwicklungen

Das Seminar bietet einen fundierten Überblick über Grundlagen und die aktuellen Entwicklungen im deutschen Arbeitsrecht. Im Mittelpunkt stehen dabei die Auswirkungen für die Speditions- und Logistikpraxis und ausgewählte Fragen und Problemstellungen im Tagesgeschäft.

Mercure Hotel Frankfurt Eschborn Ost Hotels by HR Eschborn GmbH Helfmann-Park 6 65760 Eschborn Ausschreibung (PDF, 88.94KB ) Anmeldung 295,00 € (für SLV-Mitglieder 245,00 €) zzgl. gesetzl. MwSt.
07.11.2017 - 08.11.2017 09:30 - 17:00Seminar Lagermeister, Hallenmeister und gewerbliche Führungskräfte

Mitarbeiterführung für gewerbliche Führungskräfte

In diesem zweitägigen Workshop werden die Teilnehmer mit den verschiedenen Führungssituationen konfrontiert und lernen mit diversen Situationen umzugehen. Sie lernen, dass es immer verschiedene Vorgehensweisen gibt. In den dazwischen stattfindenden Diskussionen werden die Ergebnisse der Übungen besprochen und aufgearbeitet.

Mercure Hotel Frankfurt Eschborn Ost Hotels by HR Eschborn GmbH Helfmann-Park 6 65760 Eschborn Ausschreibung (PDF, 69.67KB ) Anmeldung 795,00 € (für SLV-Mitglieder 675,00 €) zzgl. gesetzl. MwSt.
08.11.2017 - 08.11.2017 08:30 - 17:30Seminar Forschungsprojekt Flexifix 24/7 - Teilnahme kostenfrei: Mitarbeitende aus Abwicklungsabteilunen, Lager, Fahrpersonal in der Pharmalogistik

Flexifix 24/7: Nachhaltigkeitsmanagement in der Logistik

Mit der CSR-Richtlinie (2014 / 95 / EU) wird ab dem Berichtsjahr 2017 die Berichterstattung über nicht-finanzielle, soziale und ökologische Aspekte für große Unternehmen verpflichtend. Es ist damit zu rechnen, dass Verlader aufgrund dessen auch von kleinen und mittleren Unternehmen, die als Dienstleister für sie tätig sind, Informationen zu den relevanten Aspekten, wie bspw. den Carbon Footprint, einfordern. Ziel ist es, Transparenz über die Nachhaltigkeit in ihrer Wertschöpfungskette zu schaffen. Umso wichtiger ist es, sich als Logistikdienstleister mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinanderzusetzen und sich auf die neuen Kundenanforderungen einzustellen. Dieses Seminar stellt Ansätze zum Nachhaltigkeitsmanagement im Unternehmen vor.

Bildungsakademie Spedition, Logistik und Verkehr e.V. 5. Stock Eschborner Landstr. 42-50 / Gebäude A 60489 Frankfurt am Main Ausschreibung (PDF, 570.36KB ) Anmeldung 0,00 €
10.11.2017 - 10.11.2017 09:30 - 17:00Seminar

Umsatzsteuer in Spedition und Logistik

Die Änderung der Mehrwertsteuersystemrichtlinie am 01.01.2010 führte zur mfangreichsten Änderung des Umsatzsteuerrechts seit der Einführung des europäischen Binnenmarktes. Da der Ort der Dienstleistung umfassend geändert wurde, sind davon insbesondere Spediteure betroffen. Darüber hinaus wurde das Meldewesen durch die Einführung der Zusammenfassenden Meldung für Dienstleistungen erweitert. In diesem Workshop wird das Umsatzsteuerrecht aus der Sicht des Praktikers dargestellt.

Mercure Hotel Frankfurt Eschborn Ost Hotels by HR Eschborn GmbH Helfmann-Park 6 65760 Eschborn Ausschreibung (PDF, 259.34KB ) Anmeldung 475,00 € (für SLV-Mitglieder 375,00 €) zzgl. gesetzl. MwSt.
11.11.2017 - 11.11.2017 09:30 - 17:00Seminar Mitarbeiter in der Einfuhr, Ausfuhr und dem Versand in internationalen Speditionen. Die Teilnehmer sollten bereits die Formalitäten bei der Ein- und Ausfuhrabwicklung kennen.

Spezialverfahren im Zoll

In diesem Vertiefungsseminar werden Kenntnisse der Voraussetzungen und Abläufe der verschiedenen Zollverfahren sowie der Möglichkeit der Abgabenverringerung durch Vorlage von Präferenznachweisen vermittelt. Eine effektive Umsetzung in der täglichen Praxis soll damit gewährleistet und die zu zahlenden Abgaben im grenzüberschreitenden Warenverkehr möglichst geringgehalten werden.

Mercure Hotel Frankfurt Eschborn Ost Hotels by HR Eschborn GmbH Helfmann-Park 6 65760 Eschborn Ausschreibung (PDF, 92.00KB ) Anmeldung 475,00 € (für SLV-Mitglieder 375,00 €) zzgl. gesetzl. MwSt.
17.11.2017 - 18.11.2017 09:30 - 17:00Seminar

Basistraining Zollrecht

In diesem Vertiefungsseminar werden Kenntnisse der Voraussetzungen und Abläufe der verschiedenen Zollverfahren sowie der Möglichkeit der Abgabenverringerung durch Vorlage von Präferenznachweisen vermittelt. Eine effektive Umsetzung in der täglichen Praxis soll damit gewährleistet und die zu zahlenden Abgaben im grenzüberschreitenden Warenverkehr möglichst geringgehalten werden.

Konferenzcenter Frankfurt-Raunheim Simon Hegele Gesell. für Logistik und Service mbH Tejostr. 1-9 65479 Raunheim Ausschreibung (PDF, 92.01KB ) Anmeldung 795,00 € (für SLV-Mitglieder 675,00 €) zzgl. gesetzl. MwSt.

Kalender

KWMoDiMiDoFrSaSo
35



123
3645678910
3711121314151617
3818192021222324
39252627282930

seminarsuche

Jahresprogramm Seminare

Kontakt

Marc Köhler
Projektleiter
069/970811-21
khlrslv-bldngskdmd


Silvia Agidotan
Schulungsorganisation
069/970811-15
gdtnslv-bldngskdmd

 

KUNDENINFORMATIONEN

Impressum

logo

Bildungsakademie Spedition,
Logistik & Verkehr e. V.

Eschborner Landstraße 42-50
60489 Frankfurt am Main

Telefon 069 970 811 30
Telefax 069 776 356

 
 

Vorstand:
Peter Plank (Vorsitzender)
Hans-Georg Maas
Volker Oesau

Geschäftsführer: Dipl. Oec. Thorsten Hölser 

Registergericht: Frankfurt am Main
Registernummer: VR 7172

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV:
Thorsten Hölser

Bildquellen und -rechte:
SLV, BSLV, Fotolia, iStockphoto, adpic

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.