Speditionscontroller

Jetzt Kosten erkennen und managen !

Für die Branche wird es immer wichtiger, ihre Kosten zu kennen und entsprechend zu agieren. Die Weiterbildung zum Speditionscontroller soll daher Mitarbeiter für typische Controlling-Aufgaben in Speditionen qualifizieren. Den Schwerpunkt bildet dabei das Controlling der logistischen Leistungserstellung. Ziel ist es, die komplexer werdenden Zusammenhänge in Speditionen aus der Sicht des Controllings transparent und steuerbar zu machen. Deshalb wird besonderer Wert auf die Anwendbarkeit in der Praxis gelegt (hohes Transferpotenzial). Controlling-Tools, welche die Teilnehmer erhalten, können direkt in den Arbeitsalltag integriert werden.

Sie erhalten nicht nur Fachwissen rund um das Controlling für Speditions- und Logistikdienstleister, sondern auch gleich die passgenauen Methoden und Software-Tools für den Aufbau eines Controllingsystems im eigenen Betrieb.

Zielgruppe und Zugangsvorraussetzungen

  • Führungskräfte und Mitarbeiter aus Speditionen mit kaufmännischem Hintergrund, die Aufgaben im Logistik-Controlling oder Projektmanagement innehaben bzw. mittelfristig übernehmen sollen
  • vorausgesetzt wird eine abgeschlossene kaufmännische oder logistiknahe Berufsausbildung 

Inhalte und Konzeption

  • MODUL 1    Grundlagen des Controlling und der Kostenrechnung in Speditionen
  • MODUL 2    Finanzorientiertes Controlling für Logistikunternehmen
  • MODUL 3    Prozesskostenrechnung und Kennzahlenmanagement in Speditionen
  • MODUL 4   Fahrzeugkostenrechnung und Fuhrparkmanagement
  • MODUL 5   Erstellung von Haus- und Kundentarifen
  • MODUL 6   Controlling in der Kontraktlogistik
  • MODUL 7   Prozesskostenrechnung und Kennzahlenmanagement im Warehousing
  • MODUL 8   Benchmarking und Risikomanagement in Logistikunternehmen

Die Veranstaltungen des Lehrgangs unterteilen sich in acht Module, die in einem Abstand von ca. zwei bis sechs Wochen durchgeführt werden. Jedes Modul umfasst zwei Präsenztage. Zusätzlich erhalten die Teilnehmer Unterlagen zur Vor- und Nachbereitung der einzelnen Module. 

Zur Steigerung der Lerneffizienz ist dabei die Teilnehmerzahl auf maximal 13 Personen begrenzt.

Dauer und Terminplanung

Lehrgangsdauer:              9 Monate *

Unterrichtszeiten:            Freitag/Samstag, 9:30 - 16:45 Uhr

* Die hessischen Schulferien sowie ein Großteil der verlängerten Wochenenden sind unterrichtsfrei.

Kosten

Lehrgangsgebühren für Mitglieder im Speditions- und Logistikverband Hessen/Rheinland-Pfalz e.V.
 € 4.450,00

Lehrgangsgebühren für Nichtmitglieder
€ 4.950,00

inklusive Seminarunterlagen und Verpflegung (ohne Übernachtungskosten) zzgl. der gesetzlich gültigen MWST.

Referenzen und Statements von bisherigen Teilnehmern

An dieser Stelle möchte ich mich im Namen aller Teilnehmer unseres Hauses vielmals für das hohe Engagement der Referenten und der organisatorischen Leitung in den vergangenen Lehrgängen zum Speditionscontroller bedanken. Alle Beteiligten empfanden die angebotenen Module sowohl für sich persönlich als auch für das Gesamtunternehmen als gewinnbringende Maßnahme zum Aufbau von zusätzlichem Controlling-Know-how. Wir wünschen auch weiterhin viel Erfolg mit diesem Angebot.

Matthias Bergmeier, ITK Int. Transport-Kontor, Karlsruhe

Ein großes Lob für dieses Seminar. Wir haben sowohl fachlich profitiert als auch unser Netzwerk erweitern können. Auch der Veranstaltungsort war sehr gut gewählt - nicht zuletzt hierdurch konnte sich die Gruppe so entwickeln.

Werner Schelter, Niederlassungsleiter Geis Transport und Logistik, Nürnberg

 

Kontakt


Marc Köhler
Projektleiter
069/970811-21
khlrslv-bldngskdmd


Silvia Agidotan
Schulungsorganisation
069/970811-15
gdtnslv-bldngskdmd

KUNDENINFORMATIONEN

Impressum

logo

Bildungsakademie Spedition,
Logistik & Verkehr e. V.

Eschborner Landstraße 42-50
60489 Frankfurt am Main

Telefon 069 970 811 30
Telefax 069 776 356

 
 

Vorstand:
Peter Plank (Vorsitzender)
Hans-Georg Maas
Volker Oesau

Geschäftsführer: Dipl. Oec. Thorsten Hölser 

Registergericht: Frankfurt am Main
Registernummer: VR 7172

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV:
Thorsten Hölser

Bildquellen und -rechte:
SLV, BSLV, Fotolia, iStockphoto, adpic

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.