Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Pro-DEENLA - Spedition und Logistik

Proaktive Qualifizierung des Berufsbildungspersonals durch dynamisch ausgerichtete Entwicklung, Erprobung und Verbreitung nachhaltiger Lernaufgaben in der dualen Ausbildung 

Gefördert durch das Bundesinstitut für Berufsbildung und das Bundesministerium für Bildung und Forschung arbeiten wir als strategischer Partner aus der Speditions- und Logistikbranche zusammen mit der Leuphana Universität Lüneburg und dem Steinbeis Innovationszentrum Logistik und Nachhaltigkeit (SLN), Sinsheim.

Zielsetzung:

„Pro-DEENLA“ verfolgt das Ziel, nachhaltig ausgerichtete Lernaufgaben für den Einsatz in der betrieblichen Ausbildung zum Kaufmann / zur Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung zu konzipieren, zu erproben und zu verbreiten. In diesem Prozess werden sowohl das betriebliche Berufsbildungspersonal als auch die Auszubildenden von über zehn Praxispartnerbetrieben Kompetenzen für ein nachhaltig ausgerichtetes berufliches Handeln erlangen.

Die zentralen Bausteine sind die vier aufeinander bezogene Phasen des Modellversuchsprojekts:

  1. (Weitere) Praxispartner werden ermittelt und Expertisen erstellt: Im Rahmen von Branchen-, Arbeitsprozess- und Arbeitsplatzanalysen wird der Grundstein für eine adressatengerechte Konzeption der nachhaltig ausgerichteten Lernaufgaben gelegt. Gleichzeitig werden kontinuierlich weitere Praxispartner gewonnen, mit denen die konzipierten Lernaufgaben erprobt werden.
  2. Lernaufgaben werden konzipiert: Auf Grundlage vorliegender Erkenntnisse zum nachhaltigen Handeln in der Speditions- und Logistikdienstleistungsbranche sowie in Anlehnung an die Ausbildungsordnung werden betriebliche Basis-, Verknüpfungs- und Erweiterungslernaufgaben konzipiert, die unterschiedliche Zugänge zur Entwicklung von Kompetenzen eines nachhaltig ausgerichteten beruflichen Handelns ermöglichen. Der Fokus liegt dabei auf der Förderung des Umgangs mit Widersprüchen in Entscheidungssituationen kaufmännischem Handeln.
  3. Lernaufgaben werden erprobt und ausgewertet: Die nachhaltig ausgerichteten Lernaufgaben werden in der betrieblichen Ausbildung der Praxispartner erprobt sowie gemeinsam mit den Ausbilder/ -innen und Auszubildenden ausgewertet und überarbeitet.
  4. Workshops werden durchgeführt: Um die Fortbildung und die Vernetzung des Berufsbildungspersonals der Praxispartner zu unterstützen, werden überregionale Workshops angeboten.

Welche Resulate erwarten wir:

Die erfolgreich umgesetzten Lernaufgaben werden in einem Handbuch zusammengetragen. Dieses liefert den Betrieben Hinweise und Impulse bezüglich der Frage, wie nachhaltig ausgerichtete berufliche Kompetenzen in ihrer betrieblichen Ausbildung gefördert werden können.
Angestrebt wird, dass die im Projekt gewonnenen Erfahrungen und Einsichten bei der Überarbeitung der einschlägigen Ausbildungsordnungen einfließen, um vom Projekt in die (ordnungspolitische) Struktur zu gelangen.

Projektlaufzeit: 1. April 2016 bis 31. März 2019
Projektleitung: Prof. Dr. Andreas Fischer - Leuphana Universität Lüneburg
Ansprechpartner: Harald Hantke, Tel.: 04131-6772516, harald.hantke@leuphana.de

Interessierte Personal- und Ausbildungsverantwortliche aus Speditions- und Logistikunternehmen können uns gerne ansprechen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Pro-DEENLA
BMBF
BIBB
 

Verbundpartner:
Steinbeiss Innovationszentrum 
Logistik und Nachhaltigkeit (SLN)
Dipl. Betriebswirt Jens-Jochen Roth
Tel.: 07261-9745974
Mail: info@sln-sinsheim.de

Praxispartner:
Bildungsakademie Spedition, Logistik und
Verkehr e.V.
Markus Gust
Tel.: 069-970811-25
Mail: gust@slv-bildungsakademie.de

KUNDENINFORMATIONEN

Impressum

logo

Bildungsakademie Spedition,
Logistik & Verkehr e. V.

Eschborner Landstraße 42-50
60489 Frankfurt am Main

Telefon 069 970 811 30
Telefax 069 776 356

 
 

Vorstand:
Peter Plank (Vorsitzender)
Hans-Georg Maas
Volker Oesau

Geschäftsführer: Dipl. Oec. Thorsten Hölser 

Registergericht: Frankfurt am Main
Registernummer: VR 7172

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV:
Thorsten Hölser

Bildquellen und -rechte:
SLV, BSLV, Fotolia, iStockphoto, adpic

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.